Skip to main content
All Posts By

Andreas Streit

Sektionstreffen Oberlausitz am 07.04.2024 in Friedersdorf

By Region Oberlausitz

Die Clubmitglieder der Gruppe Oberlausitz haben ihre
Jahresversammlung am 7. April in Friedersdorf durchgeführt.
Von aktuell 27 Mitgliedern nahmen 20 Zuchtfreunde an dieser Versammlung teil. Es wurden 2 neue Mitglieder, Monique Renner und Caroline Winkler, im Club aufgenommen.

Es wurde das zurückliegende Zuchtjahr ausgewertet und die neuen Termine für 2024 geplant.

Wir werden im September unsere Jungtiertischbewertung in Cunewalde durchführen und
im Dezember den Verein Dürrhennersdorf bei der Planung und Durführung der Landesclubschau der Widderzüchter unterstützen.

Für ihre langjährige Mitgliedschaft und Mitarbeit im Club zum Austausch von Tieren, Verbreitung und Erhaltung der Widderzucht wurde den Zuchtfreunden Volkmar Schellhard, Uwe Winkler, Gerd Böttcher und Heinz Schmieder, eine Urkunde und die Ehrennadel in Gold vom Vorsitzenden Jens Milde überreicht.

Jahreshauptversammlung Widderclub Sachsen

By Allgemein

Am 17. März 2024 fand im Gasthof Weigmannsdorf die Frühjahrstagung des Widderclub Sachsen statt.

Hier das Protokoll der Jahreshauptversammlung:

Protokoll der Jahreshauptversammlung vom 17. März 2024
Ort: Gasthof Weigmannsdorf
Beginn: 10.00 Uhr
Tagesordnung:
1. Eröffnung/Begrüßung/Verlesen der Tagesordnung
2. Bericht Herbsttagung AG
3. Neuerung Homepage und Mitgliederlisten
4. Kassenbericht
5. Ausstellungen 2024 – Widderclubschau 2025
6. Feierstunde

Zu Punkt 1:
Der Vorsitzende Enrico Hähne begrüßte die Vertreter der Sektionen. Als Ehrengäste konnte
er den Schriftführer der Widder AG, Zuchtfreund Daniel Röhrdanz sowie Zuchtfreund
Winfried Schuster vom Landesvorstand begrüßen. Die Tagesordnung wurde allen
Zuchtfreunden fristgerecht zugeschickt. Es gab keine Einwände. Somit wird nach der
Tagesordnung verfahren.

Zu Punkt 2:
Enrico Hähne berichtet umfangreich von der Herbsttagung der AG vom Okt. 2023 in Peiting.
Das Protokoll dieser Tagung kann auf Wunsch bei ihm eingesehen werden oder auf der
Homepage.

Zu Punkt 3:
Andreas Streit führt die Homepage unseres Clubs. Die noch enthaltenen Fehler werden
behoben. Alle Meldungen diesbezüglich sind per Mail an ihn zu senden. Aktualisierungen
sind jederzeit möglich. Aufgrund des Meldeschlusses für die Meldungen (30.11.) an den
Landesclub sind bis Ende Oktober sämtliche Meldungen an Andreas Streit zu senden.
Es wird noch ein Stellvertreter für die Betreuung der Homepage Sachsen gesucht.

Zu Punkt 4:
Simone Brodauf gab einen Überblick über den Kassenbestand.

Zu Punkt 5:
Die Widderclubschau Sachsen findet in der Zeit 14./15. Dezember 2024 in der Oberlausitz
statt. Es wird um rege Beteiligung gebeten. Unterlagen hierzu folgen in Kürze.
Die 3-Länder-Widderclubschau 2024 wird durch Thüringen durchgeführt. Der Termin 7./8.
Dezember ist etwas ungünstig. Eigentlich war diese 3-Länder-Schau immer im Januar des
folgenden Jahres geplant. Enrico Hähne spricht dieses Thema zur Frühjahrstagung an.
Für 2025 hatte sich außerplanmäßig Sachsen-Anhalt für die Schau beworben (als
Jungtierschau im September). Planmäßig ist Sachsen an der Reihe. Derzeit wird geprüft, die
Schau in Sachsen (Groitzsch) durchzuführen. Eine Rückmeldung steht zum Zeitpunkt der JHV
noch aus.
Es wird weiterhin an einer AG-Schau in Sachsen 2025 festgehalten. Termin ist der 25./26.
Oktober 2025. Enrico Hähne hat eine Grobkalkulation aufgestellt auf Grundlage von 2000
Tieren. Als Ort kommt die Halle in Schönbach infrage. Hierzu fand eine Vorort-Besichtigung
der Obmänner am 2. März 2024 statt. Platz wäre demnach für bis zu 2500 Tiere (auf 3
Etagen). Hier muss über eine evtl. Tierzahlbegrenzung nachgedacht werden, obwohl die
2000er Marke in den letzten Jahren nicht mehr überschritten wurde.
In der folgenden Diskussion wurden verschiedene Themen angesprochen. Letztendlich ist
eine kostendeckende Durchführung möglich.
Es folgt eine Abstimmung über die Durchführung der Schau.
Ergebnis der Abstimmung: 35 Ja-Stimmen, 0 Nein-Stimmen, 5 Enthaltungen
Somit ist die überwiegende Mehrheit der Clubfreunde für eine Ausrichtung der WCV 2025 in
Sachsen. Enrico Hähne wird dieses Ergebnis zur Frühjahrstagung in Ronneburg
bekanntgeben. Bei positiver Entscheidung durch die Mitglieder zur Frühjahrstagung wird die
weitere Organisation folgen.
Zuchtfreund Röhrdanz lobt die sachliche Diskussion und die positive Entscheidung zum
Wohle unseres Hobbys.
Im Anschluss an die JHV fand eine kleine Feierstunde zum 75jährigen Clubjubiläum statt.
Enrico Hähle gab einen kurzen Überblick über die vergangene Zeit. Mittlerweile ist der
Widderclub Sachsen der größte Club in Sachsen mit 136 Mitgliedern in 7 Gruppen. Es
herrscht ein aktives Clubleben, auch auf Bundesebene. Mit der Entscheidung zur
Durchführung der WCV 2025 in Sachsen wird die Tradition weiter gepflegt.
Im Rahmen der Feierstunde zum 75jährigen Jubiläum wurden folgende Ehrungen
vorgenommen:
Margitta Reich (Dresden) – Goldene Ehrennadel
Simone Brodauf (Chemnitz) – Goldene Ehrennadel
Andreas Brodauf (Chemnitz) – Goldene Ehrennadel
Andreas Müller (Chemnitz) – Goldene Ehrennadel
Enrico Schmidt (Chemnitz) – Silberne Ehrennadel
Jens Schütze (Chemnitz) – Silberne Ehrennadel
Peter Wandersee (Chemnitz) – Silberne Ehrennadel
Ende der Versammlung: 13.30 Uhr

verfasst von K. Lindner

Sektionstreffen Dresden am 03.03.2024 in „Hundels Bahnhof“ Radeburg

By Allgemein, Region Dresden

Am 3. März 2024 traf sich die Sektion Dresden in „Hundel’s Bahnhof“ in Radeburg zur Jahreshauptversammlung.

Es waren 19 Clubfreunde anwesend und 3 neue Mitglieder (Henrike Börmel, Martin Schirmer und Axel Grünefeldt) konnten in unsere Reihen aufgenommen werden.

Somit zählt die Sektion nunmehr 28 Mitglieder, welche alle aktiv Widder in den 4 verschiedenen Rassen und vielen Farbenschlägen züchten.

Auf der Tagesordnung stand hauptsächlich das Ausstellungsgeschehen 2024 und 2025, sowie Berichte und Auswertungen der vergangenen Saison 2023.

Unsere nächste Versammlung findet am 05. Mai 2024 um 10.00 Uhr am selben Ort in Radeburg statt.

Interessenten und Freunde der Widderzucht sind herzlich willkommen.

Enrico Hähne

JHV WC Sachsen 2024

By Allgemein

Einladung zur Jahreshauptversammlung des Widderclub Sachsen 2024

Am 17.03.2024  um 10.00 Uhr findet unsere JHV des Widderclub Sachsen statt.

Hierzu sind alle Clubfreunde recht herzlich eingeladen in den Gasthof Weigmannsdorf, Hauptstraße 46 in 09638 Lichtenberg/Erzgebirge OT Weigmannsdorf.

Um besser planen zu können, bitte ich die Clubvorsitzenden der Sektionen eine Liste mit den teilnehmenden Clubfreunden und dem  jeweiligen Wunschessen bis 07.03.2024 an:

Simone Brodauf per Telefon, WhatsApp, SMS unter 017313476620

oder per Mail: simonebrodauf@gmail.com zu senden.

Tagesordnung:

*Begrüßung, Vorlesen der Tagesordnung

*Bericht Herbsttagung der Widder AG in Weilheim

*Neuerung Homepage und Mitgliederlisten

*Ausstellungsplanungen

*ca. 12 Uhr Pause mit Mittagessen

*Feierstunde 75 Jahre Widderclub Sachsen mit Auszeichnungen

Hier auf der Karte:

gasthof weigmannsdorf lichtenberg/erzgebirge – Bing Karten